waiting

Wandern im Sommer

"Das Wandern ist des Müllers Lust..."

Natur pur – bestens ausgeschilderte, ruhige Wanderwege führen zu den schönsten Plätzchen des Bayerischen Waldes wie beispielsweise der Teufelsbachklause, der Reschbachklause oder dem Siebensteinkopf. Ein beliebter, gemütlicher Tagesausflug lässt sich ebenfalls direkt vom Hotel weg zum Lusen , mit 1373m ü. NN einer der höchsten Berge der Region, machen oder Sie erkunden das grenzüberschreitende, waldgeschichtliche Wandergebiet des Böhmerwaldes.

Unseren Hausgästen bieten wir neben den Kräuterwanderungen durch die Finsterauer Wiesen auch geführte Waldwildnis-Wanderungen rund um das Dörfchen an.

Wanderwege in Mauth-Finsterau:

Auf historischen "Schmugglerpfaden" durch die Nationalparkregion
Länge: 14 km
Gehzeit: ca. 4 Std.

Nationalparkregion "Bayerischer Wald" und "Sumava"
Länge: 26 km
Gehzeit: ca. 7 Std.

Romantische "Klausenwanderung" durch die Nationalparkregion
Länge: 8 km
Gehzeit: ca. 2 Std.

"Wo der Reschbach rauscht
Länge: 6 km
Gehzeit: ca. 1,5 Std.

 

Themenwanderwege in Finsterau:

  • Jugendsteig

Der Themen-Wanderweg führt vom Freilichtmuseum zum Wistlberg. Unter dem Gesichtspunkt "Junge wandern anders" führt der Steig teilweise steil, teilweise serpentinenartig durch die wunderschöne Landschaft. Bemalte Felsblöcke und Steinritzungen zieren den Wegesrand.

  • Granitsteig

Der Granitweg erschließt Granitdenkmale im Umfeld vom Freilichtmuseum und der Gemeinde Finsterau. Auf dem Fußweg zwischen Museum und Dorf werden die vielfältigen Verwendungsmöglichkeiten von Granit detailiert vorgestellt. Außerdem säumen mehrere Kunstwere aus Granit, hergestellt von heimischen Künstlern, den Themenweg.